WJ stellen Maibaum in Gunzenhausen

Es ist üblich in der Region, dass jede Stadt am 30. April einen Maibaum im Ortskern aufstellt. So auch in Gunzenhausen. Da es auf Grund Vorgaben durch die Stadt nicht gestattet ist diesen am Marktplatz auf traditionelle Art zu errichten, organisieren die WJ Gunzenhausen seit vielen Jahren gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt Gunzenhausen das Aufstellen mittels einem modernen Autokran. Christian Meyer der zweite Vorsitzende der Junioren begrüßte die Gäste und auch der 2. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz übermittelte Grußworte der Stadt Gunzenhausen. Der besondere Dank von Christian Meyer galt Gustav Girschele dem Leiter des Bauhofes mit seinen Männern, die den Kranführer der Firma Rachinger unterstützen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die „Gunzenhäuser Blous´n“. Im Anschluss an das Aufstellen ließen die Gäste den Abend im „Alten Rathaus“ bei Gastwirtin Erika Wüst ausklingen.

Anbei die Berichte im Altmühlboten und der Wochenzeitung:

Altmühlbote Wochenzeitung

Dieser Beitrag wurde unter Termine, WJ altmühlfranken, WJ-GUN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.