Traditioneller Kirchweihauftakt im Gasthaus „Altes Rathaus“

Wie auch in den vergangenen Jahren veranstalteten die Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen auch in diesem Jahr den traditionellen Kirchweihauftakt im Gasthaus „Altes Rathaus“. Wie der Vorsitzende Stefan Meier bereichtete war dies die 22. Auflage und wurde ursprünglich von der Vorstandschaft um Herrn Wolfgang Zuber ins Leben gerufen. Bei herrlichem Wetter trafen sich die Gäste im Biergarten und genossen die herrliche Atmosphäre.

Nach der Begrüßung durch Stefan Meier wurde gemeinsam mit musikalischer Unterstützung von Michael Gerstner am Akkordeon das Lied „I bin vo Gunzerhausen“ gesungen. Vizepräsidentin der IHK Erika Gruber gab dann noch eine umgedichtete Strophe auf Altbürgermeister Willi Hilpert zum Besten der sich darüber sehr freute.

Kaitlyn Squanda, ein am Vormittag angereisten Gast aus Frankenmuth der Partnerstadt von Gunzenhausen, und Mitarbeiterin der Frankenmuther Brauerei wurde dann die Ehre zu Teil das von der Tucher Bräu gesponserte Faß unter fachmännischer Anleitung von Herrn Helmut Wittwer anzustoßen. Nach nur drei Schlägen gelang die vortrefflich.

Im Anschluss verwöhnte das Team um die Gasthauschefin, Frau Erika Wüst, die Gäste mit fränkischen Köstlichkeiten, bevor das Treffen nach dem Kaffee mit Striezel und Küchle seinen Ausklang fand.

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5 Foto 6 Foto 7 Foto 8 Foto 9 Foto 10 Foto 11

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, WJ altmühlfranken, WJ-GUN, WJ-WUG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.