Wirtschaftswissenswettbewerb in der Wirtschaftsschule

Wirtschaftsjunioren Deutschland veranstalten auch im laufenden Schuljahr wieder den Wirtschaftswissenswettbewerb in der ganzen Republik und auch der Kreisverband Gunzenhausen beteiligt sich traditionell daran.

In diesem Jahr nehmen alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der Wirtschaftsschule, der Mädchenrealschule und des Simon-Marius-Gunzenhausen teil. Aktuell laufen die Tests in den drei Schulen. Es werden die Schülerinnen und Schüler gesucht, die den Test mit 30 Fragen am Besten beantworten. Die Fragen teilen sich auf 6 Themengebiete a 5 Fragen auf. Themengebiete sind: Allgemeinwissen, Politik, Wirtschaft, Internationales, Ausbildung und Finanzen.

Leistung zahlt sich aus, die Besten Gunzenhäuser Schüler können 100 €, 75 € oder 50 € gewinnen. Die beste Klasse gewinnt eine Kinovorführung nach Wahl im Gunzenhäuser Movieworld, vielleicht ja der ideale Ort für den nächsten Klassenausflug. Der Beste Schüler darf beim deutschlandweiten Finale teilnehmen, die beste Klasse Deutschlands kann 500 € für die Klassenkasse gewinnen.

Auf Grund der hohen Gewinnchancen und der tollen Preise waren die jungen Schüler der Wirtschaftsschule sehr eifrig bei der Beantwortung der Fragen und hoffen nun zu den Gewinnern zu zählen.

Nach der Korrektur in den nächsten Tagen wird bis Ende Februar der Gewinner ermittelt.

Im Anschluss an den Test sprach der Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen, Herr Stefan Meier, die Fragen und Antworten mit den Schülern durch.

WWW 2 WWW 3 WWW 4 WWW 5 WWW 6 WWW 7 WWW 8 WWW 9 WWW 10 WWW 11 WWW 12 WWW 13WWW 1

Matthias Menhorn und Stefan Meier bedankten sich herzlich für die Unterstützung bei den verantwortlichen Lehrerinnen Frau Kröner und Frau Reinek.

 

Dieser Beitrag wurde unter WJ altmühlfranken, WJ-GUN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.